AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Auf dieser Seite stehen die AGB Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partyservices Menü- und Buffet-Service Fröhlich.
Bitte, lesen Sie sich diese einmal in Ruhe durch, um spätere Missverständnisse zu vermeiden.
Vielen Dank.

§ 1 Mindest-Personenzahl und Mindest-Auftragswert
Die Mindest-Personenzahl für die Zubereitung von kalt-warmen Buffets beträgt 25 Personen (Erwachsene). Der Mindest-Auftragswert für kalt-warme Buffets beträgt 687,50€.   

§ 2 Terminreservierung/Auftragserteilung
Eine Auftragsanahme/Terminreservierung ist nur nach einer vorher geleisteten Reservierungs-Anzahlung verbindlich. Die Höhe der Reservierungs-Anzahlung beträgt, Stand Otokber 2022, 300,-€ brutto und wird mit der Abschluss-Rechnung nach Ihrer Veranstaltung verrechnet.
Nach Zahlungseingang der Reservierungs-Anzahlung auf unserm Konto erhalten Sie eine
Rechungs-Gutschrift über den geleisteten Betrag. Diese Gutschrift ist 3 Jahre nach Austellungs-Datum gültig.
Die Gutschrift ist nicht übertragbar auf andere Personen. 

§ 3 Behördliches Verbot aufgrund einer Pandemie/Epidemie
Die getroffenen Terminvereinbarungen sind verbindlich. Eine kostenlose Verschiebung des vereinbarten Termins wird ausschließlich in dem Fall eines behördlich angeordneten Verbot aufgrund einer Pandemie/Epidemie insb., aber nicht ausschließlich aufgrund des Corona-Virus in Betracht. Sofern das Verbot von einer Personenzahl abhängig gemacht wird, kommt es auf die im konkreten Angebot aufgeführte Personenanzahl an. Soweit noch keine Personenanzahl festgelegt wurde, gilt in diesem Zusammenhang die Mindestpersonenanzahl von 25 gemäß § 1a der AGB. 

§ 4 Liefergebiet
Wir liefern Ihnen frisch zubereitete Speisen in einem Radius von ca. 50 km, bzw. einer Fahrzeit von max. 40 min.

§ 5 Auslieferungspauschale
Für die Anlieferung der vereinbarten Leistungen an den Vertragsort, der mehr als 10 Kilometer von unserem Sitz Hauptstr. 32, D-55234 Nack entfernt ist, fällt eine pauschale Auslieferungspauschale von mind. 60,-€ brutto an.
Die genaue Höhe der Auslieferungspauschale richtet sich nach der Entfernung zum Veranstaltungsort. 

§ 6 Angebote
Wenn Sie von uns Ihr persönliches Angebot bekommen, so kalkulieren wir dies immer auf Grundlage der von Ihnen angegebenen Personenzahl.
Sollte die endgültige Personenzahl Ihrer Feier vom Angebot um mehr als 20% abweichen, behalten wir uns das Recht vor, den Preis/Person dieser geringeren Personenzahl anzupassen.

§ 7 Preise
7.1 Alle Preise sind Bruttopreise und verstehen sich in Euro inkl. der jeweils geltenden Umsatzsteuer.
Es sind reine Lieferpreise, d.h. ohne Serviceleistungen.
7.2 Wir behalten uns das Recht vor, unsere Preise angemessen zu erhöhen, wenn zwischen Vertragsschluss und Veranstaltungstermin mindestens 1 Monat liegt und nach Abschluss des Vertrages Kostenerhöhungen, insbesondere, aber nicht ausschließlich aufgrund von Materialpreissteigerungen eintreten. Diese werden wir dem Kunden auf Verlangen nachweisen. Bei substanziellen Preiserhöhungen hat der Kunde das Recht, sich vom Vertrag zu lösen.
7.3 Mit Veröffentlichung der Preisangaben auf den Internetseiten (siehe Datum am Ende der Seite) verlieren alle früheren Preisangaben ihre Gültigkeit.
7.4 Bis zur Auftragsannahme sind alle Preisangaben, bzw. Angebote freibleibend.

§ 8 Kalkulation der Speisenmenge u. des Preises bei Kindern
8.1 Kinder von 3 -12 Jahren = halber Menüpreis, bzw. Preis pro Person.
8.1 Teenager ab 13 Jahren = normaler Menüpreis, bzw. Preis pro Person.

§ 9 Endgültige Personenzahl
Die endgültige Personenzahl für Ihre Feier benötigen wir immer 8-10 Tage vor dem Veranstaltungstag. Der genaue Tag steht immer in Ihrem persönlichen Angebot. Nach diesem Tag ist eine Reduzierung der Personenzahl leider nicht mehr möglich.
Eine nachträgliche Erhöhung der Personenzahl von mehr als 2 Personen teilen Sie uns bitte spätestens 2 Tage vor dem Veranstaltungstermin mit.

§ 10 Lieferengpässe bei Lebensmitteln
Sollten Lieferengpässe bei einzelnen Lebensmitteln entstehen, so ist sind wir berechtigt, vergleichbare Lebensmittel zu liefern.

§ 11 Rückgabe des Buffet-Geschirrs
Unser Buffet-Geschirr wird in der Regel gereinigt zurückgeben.
Sollte am Veranstaltungsort keine Möglichkeit bestehen, das Geschirr zu spülen, so nehmen wir das Geschirr – gegen eine vorher festgelegte Spülpauschale – auch ungespült zurück.
Möchten Sie die Spülpauschale in Anspruch nehmen, so ist uns dies vor der Veranstaltung mitzuteilen.
 11.1 Verlust von Buffet-Geschirr/Zubehör, etc.
Bei Verlust von Buffet-Equipment behalten wir uns das Recht vor, den Wiederbeschaffungswert in Rechnung zu stellen.

§ 12 Kündigung/Rücktritt
12.1 Kündigung/Rücktritt wegen behördlichem Verbot aufgrund einer Pandemie/Epidemie
Nur in dem Zeitraum, in dem per Gesetz, bzw. Anordnung von Bund/Land/Kreis oder Gemeinde keine Veranstaltungen durchgeführt werden dürfen, ist eine Stornierung selbstverständlich kostenlos.

12.2 Kündigung/Rücktritt eines Auftrags mit einer Terminreservierung
Sollte noch kein persönliches Angebot erstellt worden sein, so bezieht sich die Summe der Verdienstausfall-Pauschale stets auf Grundlage der aktuell festgelegten Mindest-Personenzahl (siehe § 1). Diese Zahl, multipliziert mit unserem jeweilig durchschnittlichen Menüpreis/Person – zur Zeit 30,-€ netto, Stand November 2022 – ergibt in die Summe der Verdienstausfall-Pauschale netto
abzüglich der geleisteten Reservierungsanzahlung (§2).

12.3 Kündigung/Rücktritt eines Auftrags mit einem Angebot
Sollten Sie einen bei uns verbindlich vereinbarten Auftrag mit einem persönlichem Angebot später stornieren, beachten Sie bitte  Folgendes:
Kündigt ein Kunde aus einem seitens der Frau Fröhlich, Inhaberin Menü- und Buffet-Service Fröhlich nicht zu vertretenden Grund, so hat die Frau Fröhlich, Inhaberin Menü- und Buffetservice Fröhlich die Wahl gegenüber dem Kunden statt eines konkret berechneten Vergütungsanspruchs nachfolgende Pauschalen gelten zu machen:
Bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 20 % der vereinbarten Netto-Auftragssumme. 
29 – 17 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 50 % der vereinbarten Netto-Auftragssumme.
16 – 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 80 % der vereinbarten Netto-Auftragssumme.
Ab 7 vor Veranstaltungsbeginn: 100 % der vereinbarten Netoo-Auftragssumme.

Es steht dem Kunden frei, einen niedrigeren Schaden nachzuweisen. Jedoch bleibt es dem Auftragnehmer unbenommen ggf. einen darüber hinaus gehenden Schaden geltend zu machen, sofern der Auftragnehmer diesen nachweisen kann.
Im Gegenzug erhalten Sie von uns – so weit möglich – alle bereits eingekauften Lebensmittel
und vorbereiteten Speisen.

§ 13 Bezahlung
Der Rechnungsbetrag ist grundsätzlich innerhalb von 8 Tagen nach der Veranstaltung fällig. Sollten Sie direkt im Anschluss an Ihre Feier verreisen, so veranlassen Sie bitte eine Terminüberweisung, damit die Zahlungsfrist gewahrt bleibt uns Sie nicht in Verzug geraten.

§ 14 Rücktrittsrecht seitens des Menü- und Buffet-Servicve‘ Fröhlich
Frau Fröhlich, Inhaberin Menü- und Buffet-Service Fröhlich steht ein Rücktrittsrecht bzw. Kündigungsrecht aus wichtigem Grund insbesondere zu, wenn
14.1 die vereinbarte Reservierungs-Anzahlung nicht fristgerecht eingeht und eine Mahnung mit Fristsetzung erfolgte, oder
14.2 die Lieferungen und Leistungen unter irreführender oder falscher Angabe wesentlicher Tatsachen, z. B. zur Person des Veranstalters oder zum Zweck der Veranstaltung bestellt wurden, oder
14.3
 die Frau Fröhlich, Inhaberin Menü- und Buffet-Service Fröhlich den begründeten Anlass zu der Annahme hat, dass die Inanspruchnahme ihrer Lieferungen und Leistungen die Sicherheit oder das Ansehen der Frau Fröhlich, Inhaberin Menü- und Buffetservice Fröhlich und deren Mitarbeitern in der Öffentlichkeit gefährden kann.

§ 15 Folgen des Rücktrittsrechts seitens des Menü- und Buffet-Servicve‘ Fröhlich
Macht die Frau Fröhlich, Inhaberin Menü- und Buffetservice Fröhlich von einem Rücktrittsrecht Gebrauch oder kündigt sie aus einem dem Kunden zuzurechnenden wichtigen Grund, so behält sie den Anspruch zur Abrechnung gemäß den obigen Stornoregelungen gemäß §12 .

Vielen Dank, dass Sie sich die einzelnen Punkte einmal durchgelesen haben.
Wenn Sie noch Fragen haben, dann rufen Sie uns einfach einmal an.

(Stand 02.11.2022)